Motoröl Hersteller

Motoröl Hersteller – die größten internationalen Hersteller

Ein Ölwechsel ist heutzutage ein teurer Spaß und immer mehr Autofahrer greifen daher zu No-Name-Produkten. Doch das muss nicht sein! Denn auf unseren Seiten können Sie Motorenöl günstig kaufen und mit einem Preisvergleich viel Geld sparen. Doch welcher Marken Hersteller und welche Motoröl Marke ist die Beste?

Öl des Herstellers Addinol Lube Oil GmbH mit Geschäftssitz in Leuna

Das deutsche Unternehmen Addinol Lube Lube Oil GmbH produziert bereits seit 1936 hochwertige Hochleistungsschmierstoffe und sitzt in Leuna. Das Unternehmen ging aus einem in Krumpa ansässigen Mineralölwerk hervor, welches als Lützkendorf bekannt war. Im Laufe der Jahre entstand hier eine der größten Raffinerieanlagen Deutschlands. Besonders in der ehemaligen DDR erzielte die Marke Addinol einen großen Bekanntheitsgrad. Heute werden die Produkte international und weltweit bis nach Australien und China vertrieben.

Im Produktportfolio der Addinol Lube Oil GmbH sind Hochleistungs-Motorenöle der verschiedenen Viskosität Klassen zu finden. Aber auch:

  • Industrieschmierstoffe
  • Pasten
  • Fette
  • Formentrennöle
  • Hydraulikflüssigkeiten
  • Gasmotorenöle
  • Hochtemperatur-Schmierstoffe

Bekannt sind die Mehrbereichsöle, die eine ideale Kombination aus Additive und Grund-Öle sind.

Castrol – BP Gruppe mit internationalen Händlernetz

Castrol sitzt in Großbritannien und gehört zur bekannten BP-Gruppe. Das Unternehmen stellt hochwertige Schmieröle und Fette her, aber auch Additive. Der Vertrieb erfolgt weltweit über ein riesiges Händlernetz. Dabei bedient Castrol nicht nur die Automobilbranche, sondern auch noch die See- und Luftfahrt und Unternehmen der Erdölförderung. Mehr als 7.000 Mitarbeiter sind bei Castro beschäftigt und das Unternehmen liefert seine Motoröle mit ausführlichen Datenblättern in vielen Sprachen. Die Eigenschaften der Öle erfüllen höchste Anforderungen.

Kein Wunder also, dass das Unternehmen zu den führenden Herstellern zählt und die Freigaben diverser Automobilhersteller besitzt. Der Lieferant für Schmiermittel in den Sparten Lkw, PKW, Bus, Offroad und Garten hat Bremsflüssigkeiten und Fette für alle Getriebe und Motoren. Darunter natürlich auch Longlife und Leichtlauföl.

Eni AG – Größtes Unternehmen Italiens

Die Eni AG hat ihren Geschäftssitz in Rom und ist das größte Unternehmen Italiens. Der Konzern kooperiert weltweit und ist nicht nur im Erdöl Geschäft tätig, sondern auch noch ein bekannter Energiekonzern und auch in der Petrochemie und im Ingenieurwesen tätig. Über 78.000 Mitarbeiter werden weltweit beschäftigt.

Den Verbrauchern wird Eni unter Agip bekannt sein. Kraftstoffe und andere Produkte rund um das Auto und Motorrad werden an den eigenen Tankstellen verkauft. Darunter natürlich auch Motoröl vieler Spezifikationen. Seit mehr als dreißig Jahren fertigt Eni Öl für fast jeden Motorentyp, egal ob Benziner, Diesel oder für den Traktor oder für Motorräder. Sämtliche Motoröle erfüllen dabei die aktuellen Vorschriften der Kfz Hersteller und verfügen über eine entsprechende Freigabe.

K2 – Polnischer Hersteller von Autopflegeprodukten

Das Motorenöl von K2 wird von dem Unternehmen Melle GmbH in Polen hergestellt. Die Produkte werden in mehr als fünfzig Länder weltweit vertrieben. Darunter neben gewerblichen Kunden auch viele Privatkunden. Das Sortiment umfasst Wartungs- und Pflegeprodukte, aber auch Artikel für professionelle Werkstätten, Lackierbetriebe und Waschstraßen.

In Deutschland werden die K2-Produkte von dem Unternehmen Zentimex vertrieben. Neben einem großen Ersatzteilsortiment sind natürlich auch verschiedene Öle für den Motor vorhanden:

  • Motorradöl
  • 2-Takt Öl
  • Vollsynthetisches Motorenöl
  • Öl mineralisch
  • Getriebeöl
  • Autoöl

Liqui Moly – Branchenriese aus Deutschland

Das deutsche Unternehmen Liqui Moly GmbH hat seinen Geschäftssitz in Ulm. Es ist ein bekanntes Familienunternehmen, welches in erster Linie Motorenöle, Motorradöle, Additive und Schmierstoffe fertigt. Die Sparten Auto, Motorroller, Motorrad, Boot, Garten und LKW werden bedient. Die Freigaben des Motoröls erstrecken sich auf fast alle Kategorien.

Liqui Moly agiert weltweit und verfügt daher auch über länderspezifische Fremdprodukte. Im Jahr 2014 wurde der Hersteller von verschiedenen Autofachzeitschriften zu Deutschlands beliebtester Öl Marke gewählt. Denn dank der großen Anzahl an Herstellerfreigaben ist es für die Kunden leicht, das passende Produkt für ihr Fahrzeug zu finden.

Motul – Motoröle aus den Staaten

Motul ist ein Unternehmen mit langjähriger Tradition. Es entstand 1853 in Pennsylvania und handelte zunächst mit Walöl für Leuchtmittel. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde dann auch die Geschäftsbeziehung zu Europa aufgenommen und ein französisches Unternehmen von der Mutter, der Rockefeller Group, gekauft. So wurde der europäische Vertriebsweg gesichert.

Von da an etablierte sich das Unternehmen und wurde bekannt für seine große Produktbreite von Mehrbereichsölen bis hin zu Vollsynthetikölen. Zunächst erfolgte eine Spezialisierung auf Öle für Motorräder – später folgten dann Pflegeprodukte für Autos, Nutzfahrzeuge, Boote, Roller, Garten- und Freizeitgeräten. Die Produkte werden alle unter ökologischen Aspekten entwickelt und Motul ist beispielsweise Hersteller eines biologisch abbaubaren Öls für Zweitaktmotoren.

Pennasol – Upcycling von Gebrauchtöl

Die Ölmarke Pennasol wird im In- und Ausland von der deutschen Avista Oil AG vertrieben, deren Hauptsitz in Uetze liegt. Das Unternehmen wurde 1951 gegründet und hat sich mit dem Upcydling von Gebraucht-Öl einen Namen gemacht. Zudem ist es auch international für seine erstklassigen Schmierstoffe bekannt. Das AvIeco-Kreislaufkonzept ist eine Komplettlösung für eine ressourcenverträgliche und umweltfreundliche Ent- und Versorgung mit Schmierstoffen.

Das Basis Öl, welches durch ein Upcycling hergestellt wird, ist unter dem Namen Kernsolvat bekannt. Es ist ein synthetisches Öl und somit dem Grund-Öl der Raffinerien überlegen. Trotzdem stammt es überwiegend aus einem gereinigten Gebraucht-Öl. Dieses Öl dient als Grundlage für die verschiedenen vertriebenen Getriebe- und Motorenöle.

liquimoly
castrol5
mobil 1 logo2
aral
motul logo
BMW
FuchsLogo2
zentimex logo
shell
total
MannolLogo
EUROLUB
meguin-logo-3
Rowe logo
cartec-logo2
Eni_Unternehmen_logo
addinol-logo-2
rz_pen_logo_rgb_340x136