Die richtige Viskosität ist ein entscheidender Faktor, den du bei der Auswahl deines Motoröls unbedingt beachten musst. Motoröl mit der Viskositätsklasse 10W-30 ist besonders weit verbreitet, und kommt bei recht vielen PKW zum Einsatz. Im Folgenden erkläre ich dir, welche Eigenschaften es auszeichnen, und was es mit den Zahlen 10W und 30 auf sich hat.

Wofür steht 10W-30?

Bei Motoröl mit der Viskositätsklasse 10W-30 handelt es sich um ein sogenanntes Mehrbereichsöl. Mehrbereichsöle sind heute die Regel. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie sowohl bei hohen, als auch bei niedrigen Temperaturen gute Fließeigenschaften aufweisen. Dadurch können sie im Winter und im Sommer verwendet werden. Bei der Viskositätsklasse 10W-30 bleibt das Öl bei Temperaturen von bis zu minus 30 Grad flüssig genug, um den Motor zu schmieren. Dies wird durch die Bezeichnung 10W angegeben. Das W steht dabei für Winter, beziehungsweise winterfest, und die Zahl davor gibt an, bis zu welchen Minustemperaturen du das Öl noch nutzen kannst. Je niedriger diese ist, desto winterfester ist das Öl, wobei 0W aktuell die niedrigste Klasse darstellt.

Die Zahl nach dem Bindestrich, bei Motoröl mit der Viskositätsklasse 10W-30 also die 30, gibt das Fließverhalten des Öls bei hohen Temperaturen an. Gemessen wird diese bei einer Temperatur von 100 Grad Celsius. Je höher diese Hochtemperatur-Viskosität ist, desto dickflüssig ist das Öl bei Hitze, und desto tragfähiger bleibt der Schmierfilm dabei. Die Einstufungen beginnen bei 16 und gehen dann von 20 bis 60 in Zehner-Schritten weiter. Motoröl mit einer Hochtemperatur-Viskosität von 30 ist bei Hitze relativ dünnflüssig, verfügt aber trotzdem noch über einen stabilen Schmierfilm.

Welche Viskositätsklasse brauchst du?

Ob die Viskositätsklasse 10W-30 für dein Auto die richtige Wahl darstellt, oder nicht, kannst du in deiner Betriebsanleitung nachlesen. Um Motorschäden zu vermeiden, solltest du dich auch unbedingt an die Vorgaben des Herstellers halten. Als Laie ist es zudem ratsam, neben der Viskosität auch auf die Herstellerfreigabe zu achten.

Fotolia_35580903_M

10W-30 Motoröl Test

Wir haben 2 Produkte für Sie getestet